Burgsee-Säuberung : Müll-Fischer werben für Schwerins Welterbe

von 24. April 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Mit dem Paddelboot auf dem Burgsee: Mathias Brodkorb und Rico Badenschier (r.) sammeln Müll aus dem Wasser.
Mit dem Paddelboot auf dem Burgsee: Mathias Brodkorb und Rico Badenschier (r.) sammeln Müll aus dem Wasser.

Politiker geben das Auftaktsignal zur Schweriner Gemeinschaftsaktion: Das zukünftige Unesco-Ensemble soll sauber sein.

Ostorf | Fürs Welterbe machen sich auch hochrangige Politiker gern mal die Finger schmutzig. Heute stiegen Finanzminister Mathias Brodkorb und Oberbürgermeister Rico Badenschier ins Paddelboot, um aus dem Burgsee Müll zu fischen. „Wir müssen immer damit rechnen, dass Experten des Internationalen Rates für Monumente und Denkmale im Auftrag der Unesco prüfen, wie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite