Kultur in Schwerin : Mozarts Requiem erklingt im Dom

von 19. Oktober 2021, 15:49 Uhr

svz+ Logo
Die Singakademie bei der Probe. Sie wird geleitet von Daniel Kirchmann, Chordirektor des Mecklenburgischen Staatstheaters.
Die Singakademie bei der Probe. Sie wird geleitet von Daniel Kirchmann, Chordirektor des Mecklenburgischen Staatstheaters.

Schweriner Singakademie bringt nach der Corona-Pause am Sonntag großes Werk zur Aufführung

Schwerin | Mit einem großen chorsinfonischen Werk wollen die Sängerinnen und Sänger der Schweriner Singakademie ihren Beitrag zum Neustart der Kultur in der Landeshauptstadt leisten. Sie laden am Sonntag, 24. Oktober, zu einem Chorkonzert in den Dom ein. Es erklingt Mozarts Requiem, KV 626. Abgerundet wird das 80-minütige Konzert durch die Aufführung der Sinfoni...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite