Mobile Corona-Impfaktion : Schweriner stehen für Spritze auf dem Markt Schlange

von 29. Juli 2021, 12:20 Uhr

svz+ Logo
In zwei NVS-Bussen wurden am Donnerstag Hunderte Menschen gegen das Coronavirus geimpft. Hier bekommt Tobias Jante aus Schwerin seine Impfung.
In zwei NVS-Bussen wurden am Donnerstag Hunderte Menschen gegen das Coronavirus geimpft. Hier bekommt Tobias Jante aus Schwerin seine Impfung.

Spontan impfen lassen: In zwei NVS-Bussen ließen sich am Donnerstag Berufstätige, Passanten und sogar Touristen impfen.

Schwerin | Tobias Jante hat bewusst lange mit seiner Impfung gewartet. „Ich glaube, es gab bisher Menschen, die die Impfung dringender brauchen als ich“, sagt der Schweriner. Am Donnerstag bekam der 32-Jährige dann eine Dosis von Johnson und Johnson auf dem Marktplatz gespritzt – in einem Bus der NVS. Es ist die erste mobile Impfaktion, die das Schweriner Imp...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite