Schwerin : Mitarbeiter kritisieren geplanten Stellenabbau bei den Helios-Kliniken

von 14. April 2021, 19:28 Uhr

svz+ Logo
Kritik aus den eigenen Reihen gibt es bei Helios wegen geplanter Stellenkürzungen.
Kritik aus den eigenen Reihen gibt es bei Helios wegen geplanter Stellenkürzungen.

Die Helios-Kliniken wollen bei den Ärzten sparen. Betriebsrat und Marburger Bund zeigen sich von den Plänen wenig begeistert.

Schwerin | Acht Arztstellen sollen in diesem Jahr in den Schweriner Helios-Kliniken eingespart werden. Entlassungen soll es nicht geben, dafür sollen Stellen jedoch nicht nachbesetzt werden. An diesem Vorgehen gibt es nun Kritik. Aus der Belegschaft heißt es, der Konzern will Gewinne steigern. Ärzte statt Pfleger „Hier wird ein Kampf um Gewinnmaximierung a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite