Mit Ausstellungen und Aktionen : Kultur in Schwerin fährt wieder hoch

von 20. Mai 2021, 16:35 Uhr

svz+ Logo
An den Türen des Brunnenhofs hat Tino Bittner seine 'Fingerprints' hinterlassen.
An den Türen des Brunnenhofs hat Tino Bittner seine "Fingerprints" hinterlassen.

Städtische Einrichtungen und Vereine starten schrittweise mit Ausstellungen und Aktionen.

Schwerin | Um Schwerins Kulturleben wieder in Gang zu bringen, haben die Stadt, die Stadtmarketing-Gesellschaft und die private Marketinginitiative der Wirtschaft (PMI) gemeinsam ein Konzept erarbeitet, das die Kulturmacher in diesem Prozess unterstützt. „Schritt für Schritt wird es möglich, nicht nur Geschäfte zu öffnen, sondern auch das kulturelle Leben wieder...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite