Schwerin : 16-Jähriger bei Messerattacke auf dem Marienplatz schwer verletzt

von 08. Dezember 2021, 14:41 Uhr

svz+ Logo
_202112082149_full.jpeg

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen 19-jährigen Schweriner wegen des Verdachts des versuchten Mordes

Schwerin | Blutige Attacke auf dem Marienplatz: Ein 19-jähriger Schweriner soll am Dienstagnachmittag einen 16-Jährigen mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt haben. Nach Angaben der Schweriner Staatsanwaltschaft ereignete sich die Tat gegen 15.15 Uhr, nachdem das arglose Opfer mit einem Begleiter aus der Straßenbahn ausgestiegen war. Zeugen riefen die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite