Mehrere Unfälle in Schwerin

von
19. August 2021, 11:31 Uhr

Am Mittwochabend kam es in der Landeshauptstadt zu mehreren Unfällen mit verletzten Personen.

In den frühen Morgenstunden gegen 06:20 Uhr kam es im Bereich Johannes-Stelling-Straße/Jägerweg zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Radfahrern. Das Blickfeld der 56-jährigen Unfallverursacherin war durch eine Hecke eingeschränkt, sie übersah einen 41-jährigen Radfahrer und konnte nicht rechtzeitig bremsen um einen Unfall zu verhindern. Beide Radfahrer erlitten Verletzungen, wobei die Unfallverursacherin schwer verletzt ins Klinikum verbracht wurde.

In der Johannes-Brahms-Straße fuhr ein 31-Jähriger mit seinem Renault Transporter beim Rückwärtseinparken gegen 12:10 Uhr gegen einen Fußgänger. Der 72-Jährige wurde leicht verletzt ins Klinikum verbracht.

Gegen 15:43 Uhr kam es zu einem weiteren Unfall zwischen zwei Radfahrern. Ein 32-Jähriger und eine 58 Jährige befuhren in entgegengesetzter Richtung den Radweg am Lankower See. In einer Kurve kam es zum Zusammenstoß beider Radfahrer.

Die 58-jährige Schwerinerin wurde leichtverletzt ins Klinikum verbracht. Der Unfallverursacher war mit 0,16 Promille leicht alkoholisiert und stand laut Drogenvortest unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln.

Durch Zeugenhinweise wurde die Polizei auf einen 84-jährigen Ludwigsluster aufmerksam. Dieser fiel den Zeugen gegen 16:45 Uhr in Schwerin Friedrichsthal durch seine unsichere Fahrweise auf. Es erfolgte eine Verkehrskontrolle bei dem der Verdacht erhoben wurde, dass der Audi Fahrer unter Einfluss von Medikamenten stand, die die Verkehrstüchtigkeit beeinflussen können.

In allen vier Fällen wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen