Corona-Krise in Schwerin : Theater hilft mit Masken

svz+ Logo
Atemschutzmasken werden derzeit dringend gebraucht. Gewandmeisterin Teresa Baumgärtel und drei ihrer Mitarbeiterinnen von der Schneiderei des Mecklenburgischen Staatstheaters haben schon mehr als 100 für ein Schweriner Pflegeheim genäht.
Atemschutzmasken werden derzeit dringend gebraucht. Gewandmeisterin Teresa Baumgärtel und drei ihrer Mitarbeiterinnen von der Schneiderei des Mecklenburgischen Staatstheaters haben schon mehr als 100 für ein Schweriner Pflegeheim genäht.

Gewandmeisterin und ihre Schneiderinnen fertigen Atemschutz-Hilfsmittel

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11371792_23-66107978_1416392486.JPG von
26. März 2020, 05:00 Uhr

Das Rattern der Nähmaschinen gehört zur Theaterschneiderei. Und sie surren auch jetzt, obwohl der Spielbetrieb ruht. „Wir fertigen Atemschutzmasken“, erklärt Teresa Baumgärtel. Die Gewandmeisterin und ihr...

aDs rttaneR rde Nhensämnahic öerhtg zur drTshtnareeeh.ieeic Udn esi snrrue hcua zjet,t whoobl rde Sibprelteebi .ruth rWi„ fnieertg zkmthesms,cA“neuat kätlrer aeTres mateglruBä. Dei nrGiiemawnesetd und ireh deri eSidnceirnnhne eltnsle etis nnAagf diseer Whcoe die rezidet rnegdidn öenibntteg tillmfeistH erh.

eierteW:elns rPada letslt tionouPkdr mu – auf ngFiuregt ovn stzcnmkeshAuemat

„niMee swcteSerh tatrbeie ni meine nakaeKshrun ni rleBni dnu tah mri h,träelz assd ies dotr arg nekei knMesa hemr bmeomnek und eis stlbes nnäeh nss.eüm Und hci ißew uac,h dsas erd ardfeB in cwnSirhe rgoß is.t elaDshb baeh ich iermne iiernte,L smüKrkiondtrieto amanRo unckdehwA,crtssih ahegrevlgsnoc, adss wir lhnfee nud Maskne ,hneä“n eztälrh dei nfeiCh edr rdeneHnirheiec.res uAch lneenatrdnGaenti rsaL eeiTjt raw ovn rde iiiItveatn edr ujgnne uFar tebgieters und abg esien muZ.tgmnusi

eraTse lugämtBrea dun eihr nMibennetreatrii knsaarzFi nnogt,Sa iMnora eGherk udn ntriahK iGannu nteachm sich cnhuäzts uaf edi ehuSc ncha nmiee oMam,delklens sda sreiuevnll snarezbeti dnu htielc eesenlzlrthu sti. Wr„i enhnem sla ugsrlaimtgaanesA sNslee, niene ehlednubenatn tBlolmauof,swf erd ebi 09 draG rwabcash “t,si bhectreti ide dnaGesiiwte.emnr ne„D foftS nhemne rwi ,pdlptoe lgwzegaii teibet re rmhe tzScuh. Er iwrd ni anlFet g,gtlee damit er scih dre ffomroKp paasensn .nkan Im heBirec der awnreszNleu drwi ein inlerke eilfrelxb harDt frü edn mteliaonp Sizt ntägeehin. nanD okmtbme dei Meksa ocnh riev nBdeneräidb nud gitrfe its “esi, lztäehr die eSi.ncrheidn

rWi enöknn hicnt ide zgaen igoenR rogvesn,re ndne ruense cireiShndee aht clniigtehe aeednr efnbuA.ga berA se tis enei st,Gee ein ,nhcZiee ssad rwi eeflhn l nelow.

bhlgcieO dzereti edr biSeilrtpbee zseaestutg es,i weürnd enue ePkoinrndotu tt,verbeiero rüf die ,eotümKs lenKssui udn eiiRsequtn etatggnfeir wneder ümse.sn , tasg onensaJh reneLb,gwe der errrsepehPscse sed ecgcnubnMherkseil taStehtastasr.e

Die renste 100 zstmckaSnuhe ehabn dei ichhTseeienedrerat seiterb evn.slraes n„iE Shreicwren fgmleeehPi etath sorendbse iegdnnnrde d,ae“rfB satg raeesT mt.ugäeralB hGneät wrdi eiwetr im o,Akrkd nned eid ageafNrhc ni dre gnoiRe tsi orgß. „irW hneba csnho remh fAar,gnne asl irw gkzrrsiuift ecffsanh nk“n,öne gsta beLregwne ndu ti,tteb evrotrs onv eweeitrn Btgelunensle sntAdab zu .emhnne rW„i tnu sllea, aws wri nkne,“ön esrrtciehv re.

zur Startseite