Schwerin : Marodes Kita-Gelände wird zum modernen Wohngebiet

von 16. Februar 2021, 14:07 Uhr

svz+ Logo
Die alte Kita ist bereits abgerissen, Schnee bedeckt das Gelände an der Anne-Frank-Straße, auf dem die SWG Häuser mit insgesamt 52 Wohnungen bauen will.
Die alte Kita ist bereits abgerissen, Schnee bedeckt das Gelände an der Anne-Frank-Straße, auf dem die SWG Häuser mit insgesamt 52 Wohnungen bauen will.

Lange war in der Anne-Frank-Straße 31 der Islamische Bund untergebracht, jetzt plant die SWG hier 52 neue Wohnungen.

Schwerin | Jahrelang gehörte die marode Kita in der Anne-Frank-Straße 31 zu den städtebaulichen Problemkindern im Stadtteil Großer Dreesch. Das Gebäude aus DDR-Zeiten fraß Betriebskosten, gleichzeitig fand ein langjähriger Mieter, der Islamische Bund, kein geeignetes alternativ-Quartier. In der Flüchtlingswelle platzte die Moschee Assalam fast aus allen Nähte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite