Vorfall auf Schweriner Marienplatz : Vermeintliche Flasche war doch eine Pistole

von 26. Januar 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Auf dem Marienplatz wurden insgesamt acht Kameras für die Video-Überwachung installiert.
Auf dem Marienplatz wurden insgesamt acht Kameras für die Video-Überwachung installiert.

Nach Zeugenaussagen hat die Kripo Aufzeichnungen der Überwachungskameras auf dem Marienplatz überprüft und wird fündig.

Schwerin | Es war also doch eine Waffe, die ein Tatverdächtiger kurzzeitig auf dem Marienplatz gezogen hatte und keine Bierflasche, wie die Polizei nach der Erstauswertung der Video-Aufzeichnungen der Überwachungskamera annahm. Weiterlesen: Revolver entpuppt sich als Bierflasche „Wir haben aufgrund der Aussagen von Augenzeugen eine nochmalige Prüfung der G...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite