Ministerbesuch in Sukow : Gemeinde wirbt um Fördermittel für digitalen Dorfladen

von 22. Juli 2021, 16:28 Uhr

svz+ Logo
In Sukow schaut sich Christian Pegel, Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung, gemeinsam mit Gemeindevertreter Hans-Heinrich Stövhase, Bürgermeister Horst-Dieter Keding und Gemeindevertreter Benjamin Haak (v.l.) den Standort für den digitalen Dorfladen am Dorfplatz an.
In Sukow schaut sich Christian Pegel, Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung, gemeinsam mit Gemeindevertreter Hans-Heinrich Stövhase, Bürgermeister Horst-Dieter Keding und Gemeindevertreter Benjamin Haak (v.l.) den Standort für den digitalen Dorfladen am Dorfplatz an.

In Sukow soll der erste digitale 24/7-Nahkauf in Mecklenburg-Vorpommern entstehen. Christian Pegel, Minister für Infrastruktur und Digitalisierung, schaut sich das Konzept vor Ort an.

Sukow | Es soll ein Vorzeigeprojekt werden – nicht nur für Sukow, sondern für das ganze Land. Als erste Gemeinde in MV will Sukow einen digitalen Dorfladen errichten lassen: Einkauf zu jeder Uhrzeit mit einer Karte für den Zugang, aber auch Personal für ein paar Stunden am Vormittag. Die Idee dazu kommt vom Projekt „Neue Dorfmitte“ und das ist im Ministerium ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite