Weststadt : Lysistrate: Die pure Freude beim Tanzfest

img_6666

Alle Produktionen des Tanztheaters mit allen zehn Ensembles auf einer Bühne

von
29. Mai 2019, 05:00 Uhr

Alle Produktionen des Tanztheaters Lysistrate mit allen zehn Ensembles auf einer Bühne – das war Kunstgenuss pur und die reine Freude an der Bewegung zur Musik. Das Tanzfest mit Brunch am Goethe-Gymnasium war gleichzeitig ein Wiedersehen mit ehemaligen Ensemble-Mitgliedern.

Die Vorstellung von „Pinocchio“ begeisterte ebenso wie das Zwischenspiel 1 und „Prometheus“. Das Zwischenspiel 2 folgte als eine Präsentation der Abitur-Choreografien, die auf sehr hohem Niveau tanzten. Zum Abschluss gab es „Romeo und Julia“ in einer eigenen Fassung. Die hohe Anspannung vor und während der Auftritte legte sich beim Beisammensein danach.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen