Großkatzen aus London : Löwen flüchten vor Brexit in Schweriner Zoo

23-17638254_23-66108082_1416392554.JPG von 30. November 2020, 18:20 Uhr

svz+ Logo
In dieses Haus sollen die Londoner Löwinnen Mitte Dezember einziehen, sagt Zoodirektor Dr. Tim Schikora. Etwa zwei Monate früher als geplant. Die Handwerker müssen sich jetzt beeilen.
1 von 4
In dieses Haus sollen die Londoner Löwinnen Mitte Dezember einziehen, sagt Zoodirektor Dr. Tim Schikora. Etwa zwei Monate früher als geplant. Die Handwerker müssen sich jetzt beeilen.

Tiere aus Großbritannien kommen wegen Englands EU-Austritt früher nach Schwerin. Handwerker arbeiten mit Hochdruck

Man könnte sie Schwerins Brexit-Löwinnen nennen, die drei Raubkatzen, die Mitte Dezember im Zoo ankommen. Die Schwestern aus London sollen hier ein neues Zuhause finden und anschließend mit einem Partner, der aus einem französischen Zoo stammt, Nachwuchs zeugen. Löwenzucht in Schwerin. So der Plan. Der Plan war allerdings auch, dass die Großkatzen er...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite