Stiller Protest der Gastronomen in Schwerin : Leere Stühle, leere Kassen

von 24. April 2020, 16:30 Uhr

svz+ Logo
So sieht es aus, wenn keine Gäste kommen:  Das war gestern die Botschaft der regionalen Hotel- und Gastronomiebranche am Südufer des Pfaffenteichs.
So sieht es aus, wenn keine Gäste kommen: Das war gestern die Botschaft der regionalen Hotel- und Gastronomiebranche am Südufer des Pfaffenteichs.

Auch in Schwerin machen Gastronomen und Hoteliers mit kreativer Aktion auf ihre wirtschaftliche Situation aufmerksam

Eigentlich sollten sie schon längst stehen, die Tische und rund 190 Sitzgelegenheiten für die Gäste, die sich auf der Terrasse des Pfaffenteich-Südufers von der Crew des Arsenal-Gastro-Unternehmens bewirten lassen könnten. Jetzt steht dort seit Anfang April aber nur der kleine Pavillon von Uwe Böser, um wenigstens ein paar Getränke zum Mitnehmen zu ver...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite