Startschuss in Brüsewitz : Landrätin Kerstin Weiss bringt Geld für Kita-Neubau

von 07. April 2021, 09:44 Uhr

svz+ Logo
Den Förderbescheid in Höhe von 1,8 Millionen Euro für die Kita Brüsewitz übergab Landrätin Kerstin Weiss an Bürgermeister Steffen Meyer, Kita-Leiterin Grit Petersohn und den Vize-Bürgermeister Michael Pagel. (v.l.).
Den Förderbescheid in Höhe von 1,8 Millionen Euro für die Kita Brüsewitz übergab Landrätin Kerstin Weiss an Bürgermeister Steffen Meyer, Kita-Leiterin Grit Petersohn und den Vize-Bürgermeister Michael Pagel. (v.l.).

Land und Bund unterstützen den Aus-, Um und Teilneubau des Hauses mit 1,8 Millionen Euro.

Brüsewitz | Die Kapazitäten sind längst ausgeschöpft. Die Substanz zu Teilen sogar erschöpft. Die Kita „Pusteblume“ in Brüsewitz ist in die Jahre gekommen. Heizung und Elektrik müssen dringend erneuert werden, das sagte Bürgermeister Steffen Meyer bereits im Dezember 2019. Er hatte schon im vergangenen Jahr auf eine Förderung gehofft. Doch vergebens. Notreparatur...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite