Schwerin : Kurzarbeit steigt wieder an

von 05. Januar 2021, 16:50 Uhr

svz+ Logo
Die Schweriner Arbeitsagentur am Margaretenhof
Die Schweriner Arbeitsagentur am Margaretenhof

Neuer Lockdown hinterlässt Spuren auf dem Job-Markt - 4553 Schweriner erwerbslos gemeldet

Schwerin | Corona stellt die Wirtschaft weiterhin vor Herausforderungen. "Der zweite harte Lockdown hat dazu geführt, dass 412 weitere Unternehmen in Westmecklenburg im Dezember Kurzarbeit angezeigt haben", sagte am Dienstag der Leiter der Schweriner Arbeitsagentur, Guntram Sydow. Die Zahl der Arbeitslosen stieg im Vergleich zum Vormonat um 488, im Vergleich zum...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite