Buchlesungen in Rastow und Kirch Stück : Es darf wieder gelesen werden im Schweriner Umland

von 16. Juni 2021, 13:02 Uhr

svz+ Logo
Es darf wieder öffentlich gelesen werden und die ersten Einladungen dafür sind ausgesprochen.
Es darf wieder öffentlich gelesen werden und die ersten Einladungen dafür sind ausgesprochen.

Startschuss für das kulturelle Leben in der Bibliothek und der Kirche nach der Corona-Zwangspause. Buchautoren Katrin Sobotha-Heidelk und Günther Möller lesen aus ihren Werken.

Rastow/ Kirch Stück | Ein paar Zeilen auf Papier. Geformt zu schönen Geschichten. Erzählungen. Bislang unbekannten Einblicken. In den vergangenen Monaten wurden vielerorts Bücher regelrecht verschlungen, um die Pandemie zu überstehen. Jetzt wird aus ihnen auch wieder laut gelesen, öffentlich, für alle Interessierten. Am 19. Juni wird Katrin Sobotha-Heidelk aus ihrem neu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite