Verbale Ohrfeige für Badenschier : Kritik an Amazon-Ansiedlung in Schwerin reißt nicht ab

von 18. Februar 2021, 14:24 Uhr

svz+ Logo
Gescannt und bereit für den Weitertransport: 2022 soll das Verteilzentrum von Amazon in Schwerin in Betrieb gehen.
Gescannt und bereit für den Weitertransport: 2022 soll das Verteilzentrum von Amazon in Schwerin in Betrieb gehen.

Oberbürgermeister muss Kritik einstecken – Versandhändler nimmt es hin.

Schwerin | „Sechs, setzen!“ oder „Der Oberbürgermeister sollte die Kirche im Dorf lassen“ – die Kommentare, die die ASK und die Linken aktuell in Richtung Rico Badenschier schicken, haben es in sich. Wirklichkeitsfern sei sein Handeln. Gar demokratiefeindlich. Der OB wird gerade regelrecht abgewatscht. Was war passiert? Badenschier kritisiert Kritiker Wied...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite