Kriegsgräberstätte in Schwerin : Die Vergangenheit lässt sie nicht los

svz+ Logo
Auf der Kriegsgräberstätte des Alten Friedhofs denkt Brigitte Freygang an ihren Vater und ihren Großvater, die in den beiden Weltkriegen gefallen und in Weißrussland und Frankreich begraben sind.
Auf der Kriegsgräberstätte des Alten Friedhofs denkt Brigitte Freygang an ihren Vater und ihren Großvater, die in den beiden Weltkriegen gefallen und in Weißrussland und Frankreich begraben sind.

Brigitte Freygang kümmert sich um Soldatengräber. Ihr Vater und ihr Großvater starben in den Weltkriegen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von
07. November 2019, 12:00 Uhr

Sommer 1943: Der Vater von Brigitte Freygang kommt zum Heimaturlaub auf die Insel Usedom. „An ein Erlebnis kann ich mich noch besonders gut erinnern“, erzählt die Schwerinerin, die in Heringsdorf aufgewac...

meSrom 4:193 Dre Veart nvo tiBgirte nggraeyF motkm uzm rmauiHueabtl afu ide elIsn .esoUdm „nA nei nribEles nkan ihc cihm cnho bdsoeerns gut ne“er,rnni tlhzeär edi nrSien,icehwr ide in drfnerogisH ecwgsuaeanfh ,sit dlmsaa üffn aJher tla arw. chI„ sßa bie eimnem aeVrt fau end elctrnuhS, rwi atnchuse nmgmieaes in end eSiglep nud ch“ltna.e ewcerbnthUes aTge in nieer hscenwer .Ziet

rDe Varte smus zückur urz ,otFrn iwdr wrev,dentu btrist im remDzeeb 4931 in eniem zaLaettr ni red ehNä red hßneesisriuscw adtSt k.Wisetb ieD rthcNiach nvo sminee doT – ürf ide jgnue meiliFa ein okcc.hS iWr„ eabnh nur honc “,geenwit agst Fagy.regn

93 Jarhe tla duwer dre tVera ovn giBttier na.gryegF niEe eteSl afu mde emeofSmlridhfa im trO jGokboule ntrerine uteeh na .ihn iMt edm sbudVlkno eutecDhs esrgebeosKäirürrggfr hat eanFgryg ide nlegaA thus.ceb Seti 2001 rgtaienge esi ihcs für nde ,bnkluVsod tttebi mu epnnSed eib edr clahijerllnhä tnmrseauSaßnglm. reMh ochn: rÜbe erJah hat edi hiä8gr-e1J cuha dei kdetnttesGeä frü lenleGeaf uas dem Esentr dun weZiten tgrielkeW auf mde tnelA fdhFoire ni wSrencih tmi geeg.tplf

Wen„n ihc hmci um ied etbäiKrgeerstärstg fua med lnAte dohrfeFi ürek,mem keedn hic zlueighc an imneen etV,ar dre iewt gew ni lsniWßausder gaerbnbe ltge,i dnu an eninme tG,ev“ßaorr agst Betiritg ggFany.er ,aJ ahcu na nde Gßrraeo.tv eDr„ taerV ienmre Metrut tsi im rnstEe ltrekWgie ni der Nheä onv eVrudn elnl,“fgea hzertlä ide Screiinw,nehr die os nvo ebiden nWtbdnleänere dse .02 Jndrrathuseh breneoftf it.s

ocNh irmme tbshecu rgiBtite gngerFya mti hirem annM egmleäßrig die tätkdetGnsee uaf mde enlAt ide,ohfFr die eein lpkrutSu ,mtüskcch die vno dme derihBlua iWlhlem aeWcdnsihrend hfeesfcgna erd.uw chI„ eegh nnad hcdur ied eihnRe mti nde ebukzernraG dnu esel ied aNemn erd lennlafe,Ge ehri -sGtubre dnu irhe Saenr,t“etbed gtsa y.Frggena lVeie„ Märenn ewnar ocnh os jgnu nud ssmteun os ührf .bntr“see

zur Startseite