Schweriner Orgelsommer : Kosmos-Trio mit neuem Programm in der Paulskirche

von 02. August 2021, 15:14 Uhr

svz+ Logo
Das Kosmos Trio Gretel Wittenburg, Christian Domke und Christiane Trost (v.l.) brachte Musik des 17. Jahrhunderts in die Schweriner Paulskirche.
Das Kosmos Trio Gretel Wittenburg, Christian Domke und Christiane Trost (v.l.) brachte Musik des 17. Jahrhunderts in die Schweriner Paulskirche.

Noch zwei Konzerte stehen für den Schweriner Orgelsommer im Kalender. Zuletzt gab es ein Konzert am Sonntag mit Barock-Musik norddeutscher Komponisten.

Schwerin | Mit einem weiteren Konzert im Rahmen des Orgelsommers der Paulskirche entführte das Kosmos-Trio am Sonntagnachmittag die Zuhörer in die Klangwelten des 17. Jahrhunderts. Das neue Barock-Programm der drei Musikschaffenden mit dem Titel „Gewiss“ ist eine harmonisch abgestimmte Musikauswahl von norddeutschen Komponisten wie Hans Conrad Kapeler sowie Henr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite