Schwerin : Klub der Volkssolidarität verwandelt sich in Laufsteg für Seniorenmode

von 30. September 2021, 17:25 Uhr

svz+ Logo
Neugierige Blicke in der Begegnungsstätte Friedrichs der Volkssolidarität: Model Moni und  Modeberaterin Manuela Dirschl (v.r.) präsentieren Damenmode für Seniorinnen.
Neugierige Blicke in der Begegnungsstätte Friedrichs der Volkssolidarität: Model Moni und Modeberaterin Manuela Dirschl (v.r.) präsentieren Damenmode für Seniorinnen.

Volles Haus im Klub der Volkssolidarität am Beratungstag für praktische Bekleidung.

Schwerin | Wenn sich der Klub Friedrichs der Volkssolidarität in einen Laufsteg für Seniorenmode verwandelt, kann sich Leiterin Madlen Röstel stets über ein volles Haus freuen. „Unsere Gäste lieben die mobilen Modenschauen von Manuela Dirschl“, versichert sie. Und mit von der Partie sind dann meist sogar einige Damen aus den eigenen Reihen, wie etwa Model Moni, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite