Schwerin : Klares Signal für Radhalle

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von 16. Juni 2020, 17:30 Uhr

svz+ Logo
Mitten auf dem Parkplatz Lambrechtsgrund, wo das Autokino seine Technik aufgestellt hat, soll die Arena entstehen.
Mitten auf dem Parkplatz Lambrechtsgrund, wo das Autokino seine Technik aufgestellt hat, soll die Arena entstehen.

Stadtvertreter wollen zwei Millionen Euro lockermachen, um Sportstandort weiter zu stärken

Diese Gelegenheit ließ sich Stefan Nimke nicht nehmen. Schwerin dürfe sich die Chance, ein Radsportzentrum zu bekommen, nicht entgehen lassen, sagte der Olympiasieger und sechsfache Weltmeister im Bahnradfahren, der für die CDU in der Stadtvertretung sitzt. „Seit Jahren kämpfen die Radsportler in der Stadt um eine solche Halle“ , betonte er. Nun hätten...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite