Kindertobeland in Schwerin : Aus diesem Grund entschied sich der Betreiber gegen das Wumbawu

23-95004310_23-112358690_1566654722.JPG von 18. Februar 2020, 18:26 Uhr

svz+ Logo
Er habe das Wumbawu mit einem weinenden Auge geschlossen, aber das neue T-Rax mit einem lachenden Auge eröffnet: Fitness-Studio-Chef Jens-Uwe Kasten trainiert unter anderem mit wassergefüllten Bällen.
Er habe das Wumbawu mit einem weinenden Auge geschlossen, aber das neue T-Rax mit einem lachenden Auge eröffnet: Fitness-Studio-Chef Jens-Uwe Kasten trainiert unter anderem mit wassergefüllten Bällen.

14 Jahre lang hat Jens-Uwe Kasten das Kindertobeland betrieben – nach einem Wasserschaden hat er eine andere Richtung eingeschlagen.

Die kleine Halle ist von Kinderlachen erfüllt. Sie rutschen durch einen kleinen Tunnel, klettern über einen großen Parcours spielen Airhockey oder machen große Sprünge auf dem Trampolin. Im Kindertobeland Wumbawu in Zippendorf ist was los. Beziehungsweise war. Denn das Tobeland ist geschlossen. Die Spielbereiche sind abgebaut, die Sitzecken für Eltern...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite