Schwerin : Kerzen erinnern an verstorbene Kinder

von 11. Dezember 2020, 16:10 Uhr

svz+ Logo
Am Sonntag soll in Erinnerung an verstorbene Kinder eine Kerze entzündet werden.
Am Sonntag soll in Erinnerung an verstorbene Kinder eine Kerze entzündet werden.

Wegen der Corona-Pandemie muss in diesem Jahr auch die Gedenkfeier für verstorbene Kinder ausfallen.

Schwerin | Alljährlich am zweiten Sonntag im Dezember erinnern Menschen überall auf der Welt an ihre verstorbenen Kinder, Geschwister und Enkel, indem sie um 19 Uhr eine Kerze ins Fenster stellen. „Ein Licht geht um die Welt“ lautet danach auch das Motto der Initiative in Deutschland. In Schwerin gibt es seit 2005 am zweiten Dezember-Sonntag Gedenkfeiern im Dom,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite