Baustart steht kurz bevor : K105 zwischen Gneven und Kritzow wird fast drei Jahre saniert

von 06. Januar 2022, 17:49 Uhr

svz+ Logo
Die Vorbereitungen für den Ausbau der K105 zwischen Kritzow und Gneven wurden bereits 2019 getroffen. Damals wurden die Bäume und Sträucher entlang der Straße gefällt.
Die Vorbereitungen für den Ausbau der K105 zwischen Kritzow und Gneven wurden bereits 2019 getroffen. Damals wurden die Bäume und Sträucher entlang der Straße gefällt.

Am Montag beginnen die Arbeiten im ersten Abschnitt. Dafür wird der entsprechende Teil der Straße voll gesperrt.

Gneven | Viele Jahre wurde auf diese Baumaßnahme gewartet, nun geht es endlich los. Die K105 von Gneven über Vorbeck nach Kritzow wird saniert. Danach ist die schmale Straße mit ihren unzähligen Schlaglöchern endlich Geschichte. Am Montag, 10. Januar, geht es los. Darüber informiert jetzt Andreas Wißuwa, Fachdienstleiter Bauordnung, Straßen- und Tiefbau vom La...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite