Wasserschutzpolizeiinspektion Schwerin : Jetskis für die Polizei

von 04. September 2020, 12:30 Uhr

svz+ Logo
Ungewohntes Bild vor der Schlosskulisse: ein Polizist auf einem Wassermotorrad.  Fotos: Dittmer / Koepke
Ungewohntes Bild vor der Schlosskulisse: ein Polizist auf einem Wassermotorrad. Fotos: Dittmer / Koepke

Bereits 2018 waren zwei PS-starke „Wassermotorräder“ für einen Monat gemietet und getestet worden - und offenbar für tauglich befunden.

Die Wasserschutzpolizei in Mecklenburg-Vorpommern stellt zwei Jetskis in Dienst. Sie sollen bei der Wasserschutzpolizeiinspektion Schwerin stationiert werden, aber auf den Gewässern in ganz Mecklenburg-Vorpommern zum Einsatz kommen, wie das Innenministerium am Freitag in Schwerin mitteilte. Bereits 2018 waren zwei PS-starke „Wassermotorräder“ für einen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite