Boxen : Ivo Dümpelfeld und Arian Gohar boxen sich ins EM- Viertelfinale

von 05. Juli 2021, 19:20 Uhr

svz+ Logo
Die Schweriner Boxer von Trainer Andy Schiemann (2.v.r.) bei der U17-EM. Arian Gohar (r.) und Ivo Dümpelfeld (2.v.l.) stehen im Viertelfinale. Arman Gohar (l.) ist leider ausgeschieden, das aber gegen einen Europameister.
Die Schweriner Boxer von Trainer Andy Schiemann (2.v.r.) bei der U17-EM. Arian Gohar (r.) und Ivo Dümpelfeld (2.v.l.) stehen im Viertelfinale. Arman Gohar (l.) ist leider ausgeschieden, das aber gegen einen Europameister.

Die Schweriner Boxer Ivo Dümpelfeld (52 kg) und Arian Gohar (54 kg) haben bei der U17-EM in Georgiens Hauptstadt Tbilissi ihre Achtelfinals gewonnen und greifen nun in den Kampf um die Medaillen ein.

Tbilissi/Schwerin | Die Schweriner Filiale der deutschen Delegation hatte bei der U17-EM der Boxer in Tbilissi am Montag doppelten Grund zur Freude. Beide Jungs, die zu ihren Achtelfinalkämpfen in den Ring stiegen, haben diesen auch als Sieger verlassen. Den Auftakt machte Ivo Dümpelfeld, der nach einem Freilos in der 52-Kilo-Klasse erst seinen ersten Kampf hatte. In ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite