Intown in Schwerin : Sanierung der Wohnblöcke sorgt für Unmut

23-11371792_23-66107978_1416392486.JPG von 19. Dezember 2018, 20:00 Uhr

svz+ Logo
 Auch dieser Intown-Block an der Keplerstraße soll nach einem Konzept der Immobilienfirma „in einem überschaubaren Zeitrahmen“ saniert werden.
Auch dieser Intown-Block an der Keplerstraße soll nach einem Konzept der Immobilienfirma „in einem überschaubaren Zeitrahmen“ saniert werden.

Bewohner bemängeln unkoordinierte Baumaßnahmen.

Es grummelt wieder in Blöcken des Wohnungsunternehmens Intown: Nachdem sich in den vergangenen Jahren Mieter über Investitionsstau beklagt haben, wird nun saniert, aber es gibt trotzdem Unzufriedenheit. Denn die Bauarbeiten in der Friedrich-Schlie-Straße 2-8 verärgern mehrere Mieter. Genauer gesagt: die Art und Weise des Bauablaufs. Vieles sei unkoordi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite