Inklusion in Schwerin : Schweriner Spielplätze werden barrierefreier

von 28. Oktober 2021, 17:10 Uhr

svz+ Logo
Zwischen dem Spielschiff und der Rettungswache wird am Zippendorfer Strand eine barrierefreie
Spielkombination gebaut, zu der eine Rollstuhlrampe führt.
Zwischen dem Spielschiff und der Rettungswache wird am Zippendorfer Strand eine barrierefreie Spielkombination gebaut, zu der eine Rollstuhlrampe führt.

Ein Rollstuhlkarussell auf dem Spielplatz am Beutel oder eine Schaukel mit Behindertensitz auf dem Spielplatz in der Brahmsstraße. Kinder mit Handicap können in Schwerin bald mittoben.

Schwerin | Es wird gerutscht, geschaukelt oder geklettert. Spielplätze sind für Kinder oft ein Ort der Abenteuer, an dem sie sich richtig austoben können. Aber können das alle? Oft ist das nicht der Fall. Gerade Kinder, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, sind oft vom Spielspaß ausgeschlossen. Um dieses Problem kümmern sich die Stadtwirtschaftlichen Diens...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite