Leichenfund in Schwerin : Identität der Leiche noch nicht geklärt

von 18. Dezember 2020, 11:39 Uhr

svz+ Logo
Im Kleingartenverein Medewege wurde eine Leiche in einer brennenden Laube entdeckt. Weitere Untersuchungen stehen noch aus.
Im Kleingartenverein Medewege wurde eine Leiche in einer brennenden Laube entdeckt. Weitere Untersuchungen stehen noch aus.

Lichterloh brannte es in der Nacht zu Donnerstag in der Kleingartenanlage Medewege. Eine Leiche wurde bei den Löscharbeiten gefunden.

Schwerin | Nach dem verheerenden Brand einer Laube im Kleingartenverein Medewege wartet die Staatsanwaltschaft auf genauere Ergebnisse der Untersuchungen. Die Feuerwehr fand bei Löscharbeiten eine Leiche in den Ruinen des Gebäudes, doch wird die Identifizierung erst nächste Woche möglich sein. "Die Obduktion ist für nächste Woche geplant. Da hoffen wir anhand der Leichenreste alle Fragen klären zu können", erklärt Oberstaatsanwalt Stefan Urbanek. Wohl kein Verbrechen Auch die Brandursache ist noch nicht geklärt, doch geht die Staatsanwaltschaft nicht von einer Straftat oder Fremdverschulden aus. "Nach jetzigem Stand glauben wir, dass es ein Unfall war. Wir können im Moment aber eher Mutmaßen, weil wir die endgültigen Ergebnisse der Ermittlungen abwarten müssen", so Urbanek. Wie ein Polizeisprecher am Montag erklärte, konnten bisher weder die Identität des Toten noch die genaue Brandursache geklärt werden. Die Staatsanwaltschaft ordnete ein Todesermittlungsverfahren an. Ein Gutachter habe den Brandort untersucht, sich bisher aber nicht genauer festgelegt, ob es sich um eine fahrlässige Brandstiftung oder um eine technische Brandursache handeln könnte, hieß es von der Polizei. Die rechtsmedizinische Untersuchung stehe noch aus. Die Laube gehörte einem Besitzer aus Schwerin.  ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite