Jülchendorf : Begehbare Installation

23-11368068_23-66107975_1416392446.JPG von 05. Oktober 2018, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Kultur zu betreten – dazu fordert Angela Preusz auf.
Kultur zu betreten – dazu fordert Angela Preusz auf.

In Jülchendorf Arbeiten auf Papier, Leinwand, eine Videoprojektion und Bücher

Unter dem Motto „Der Präser ist geplatzt: Und was sagt Ottos Mops? – Neue Erkenntnisse aus Mecklenburg“ öffnet Angela Preusz am Sonnabend um 16 Uhr ihr Atelier als begehbare Installation mit Bildern und Büchern. „Es ist nicht einfach, Kultur mit Füßen zu treten, aber mutige Besucher sind aufgefordert, beseelt, beschuht und neugierig, Kultur zu betret...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite