Rosen blühen in Schwerin : In Hartwig Richters Garten sang schon Nino de Angelo

von 30. Juni 2021, 09:09 Uhr

svz+ Logo
In der Schweriner Kleingartenparzelle der Hartwigs wächst ein prächtiger Rosengarten.
In der Schweriner Kleingartenparzelle der Hartwigs wächst ein prächtiger Rosengarten.

Leser zeigen ihre Gärten: Der Rentner pflegt in seinem Schweriner Kleingarten ein beeindruckendes Rosengewächs. Seine Ramblerrosen sind schon mehrere Meter hoch.

Schwerin | Es ist sein Lieblingsplatz in seinem Garten: Der hängende, weiße Stuhl, der an einem alten Kirschbaum befestigt ist. Das Besondere: Um den Kirschbaum ranken sich dutzende Rosen entlang. Hartwig Richter schaukelt praktisch in seinem eigenen Rosenhain. „Ich habe jeder Blüte einen Namen gegeben“, sagt der Rentner. Sein Garten ist kein Unbekannte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite