Impfzentrum Schwerin : Dritte Impfgruppe muss wegen hoher Zahl an Zweitimpfungen warten

von 10. Mai 2021, 18:17 Uhr

svz+ Logo
Ende April wurden im Schweriner Impfzentrum 680 Menschen ohne Priorität geimpft.
Ende April wurden im Schweriner Impfzentrum 680 Menschen ohne Priorität geimpft.

Es gibt im Schweriner Impfzentrum kaum noch Termine für Personen der dritten Stufe.

Schwerin | Das Schweriner Impfzentrum impft jetzt wieder vermehrt Personen der ersten beiden Priorisierungsgruppen. Zuvor bekamen bereits Menschen einen Termin, die der dritten Stufe angehören. Diese Gruppe wird nun wieder deutlich eingeschränkt. So erhalten laut Stadt noch in dieser Woche 2660 Menschen dieser Gruppe die erste Dosis der Schutzimpfung, in der kom...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite