Schwerin : Hygiene-Abzocke beim Friseur?

von 15. Juni 2020, 13:30 Uhr

svz+ Logo
Zehn Euro Aufschlag für eine Hygiene-Pauschale? Da friert das Lachen hinter der Maske wie auf dem Symbolbild ein.
Zehn Euro Aufschlag für eine Hygiene-Pauschale? Da friert das Lachen hinter der Maske wie auf dem Symbolbild ein.

Kunden mit zum Teil hohen Gebühren belegt – Handwerkskammer: Leichter Aufpreis durch Gesundheitsauflagen gerechtfertigt.

Knapp 22 Euro für einen Kinder-Haarschnitt bei einem dreijährigen Jungen? „Das darf doch nicht wahr sein“, dachte sich eine junge Mutter, als sie im Salon plötzlich zur Kasse gebeten wurde. Mehr als das Doppelte des sonstigen Preises sollte sie berappen. Die junge Dame möchte anonym bleiben, weil sie gern wieder mit ihrem Kind zu diesem Friseur gehen m...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite