Aufnahmestopp in Schwerin : Helios-Kliniken nehmen weiterhin nur Notfälle auf

von 12. Februar 2021, 13:39 Uhr

svz+ Logo
Bleibt weiter für alle geöffnet: Die Zentrale Notaufnahme der Helios-Kliniken.
Bleibt weiter für alle geöffnet: Die Zentrale Notaufnahme der Helios-Kliniken.

Trotz der sinkenden Inzidenz-Werte verlängert das Schweriner Krankenhaus erneut den Notbetrieb

Schwerin | Keine Aufnahmen, die über Notfälle und dringliche Behandlungen hinausgehen – seit Mitte Dezember sind die Helios-Kliniken in Schwerin im Notbetrieb. Diese coronabedingte Einschränkung wird nun bis voraussichtlich Freitag, 19. Februar, verlängert. Inzidenz sinkt auch in Schwerin „Wir sehen ein Licht am Ende des Tunnels“, so Klinikgeschäftsführer ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite