Schwerin : Haus Seeblick: Bewegte Geschichte der ehemaligen Geburtenklinik

23-11368122_23-66108083_1416392567.JPG von 17. August 2019, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Die Stadt hatte nur das Nötigste getan: Die Firma HygCen hat die ehemalige Frauenklinik gekauft und will sie für ihren Unternehmenssitz sanieren.
Die Stadt hatte nur das Nötigste getan: Die Firma HygCen hat die ehemalige Frauenklinik gekauft und will sie für ihren Unternehmenssitz sanieren.

Die ehemalige Geburtenklinik „Haus Seeblick“ in der Bornhövedstraße schaut auf eine bewegte Vergangenheit zurück

Bei der mehr als 1000-jährigen Vergangenheit unserer Stadt – Schwerin wurde 1018 als Wendenburg erstmals erwähnt – liegt es nahe, dass es viele geschichtsträchtige Orte, Plätze und Häuser gibt. Doch nicht alle stehen so im öffentlichen Fokus wie das Schloss oder der Dom. In der Bornhövedstraße bereitet das HygCen-Prüflabor für Medizintechnik derzeit di...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite