Kommunalpolitik in Schwerin : Hauptausschuss gibt grünes Licht für Neubau der Berufsschule Soziales

von 17. August 2021, 20:08 Uhr

svz+ Logo
Der Hauptausschuss tagte im Perzinahaus in der Wismarschen Straße.
Der Hauptausschuss tagte im Perzinahaus in der Wismarschen Straße.

Die Standortentscheidung für den Neubau des Berufsschulzentrums Gesundheit und Sozialwesen ist gefallen.

Schwerin | Seltene Einmütigkeit in der Kommunalpolitik: Ohne Gegenstimme hat der Hauptausschuss der Stadtvertretung auf seiner Sitzung am Dienstagabend im Perzinasaal beschlossen, dass der Ersatzneubau des Regionalen Beruflichen Bildungszentrums für Gesundheit und Sozialwesen in Neu Zippendorf entstehen soll. Und zwar auf der Brachfläche an der Plater und Pankow...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite