Handball in Schwerin : Mecklenburger Stiere: Nach Aue ist vor Stralsund und Hamburg

von 20. August 2021, 12:17 Uhr

svz+ Logo
Die Mecklenburger Stiere um Trainer Norbert Henke sind am Freitag in Stralsund gefragt und testen zum Abschluss der Vorbereitung am Donnerstag noch gegen die HG Hamburg-Barmbek.
Die Mecklenburger Stiere um Trainer Norbert Henke sind am Freitag in Stralsund gefragt und testen zum Abschluss der Vorbereitung am Donnerstag noch gegen die HG Hamburg-Barmbek.

Die Drittliga-Handballer der Mecklenburger Stiere spielen am Freitag um den zweiten Platz im MV-Cup gegen Stralsund und empfangen am Donnerstag zum letzten Vorbereitungsspiel die HG Hamburg-Barmbek.

Schwerin | Auch bei den Mecklenburger Stieren beginnt so langsam aber sicher die heiße Phase der Saisonvorbereitung. In zwei Wochen geht es für die Mannen von Trainer Norbert Henke erstmals seit November 2020 wieder um Liga-Punkte. Zum Drittliga-Auftakt müssen die Stiere am 4. September bei der HSG Eider Harde ran. Um dafür topfit zu sein, stand zuletzt ein Trai...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite