Von Schwerin Richtung Wismar : Halsbrecherische Flucht mit Tempo 150

von 04. Juni 2020, 17:58 Uhr

svz+ Logo
Carsten Rehder.JPG

Die Polizei will einen Motorradfahrer kontrollieren – doch der gibt Gas.

Als die Polizei ihn stoppen wollte, gab er sofort Vollgas und rauschte mit mehr als 100 Sachen davon: Ein Motorradfahrer hat sich am Mittwochabend eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert. Der Fahrer sei mit mindestens 150 Stundenkilometer durch die Stadt gerast und habe auf seiner Flucht zwei rote Ampeln ignoriert, erklärte Schwerins Polizeispr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite