Guten Morgen : Etymologisch nachgehakt

von 29. September 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Ein Guten Morgen von Kristina Albert

Etymologie: Dialekte sind bekanntlich Geschmackssache. Unsere Autorin findet Geschmack am Mittelhochdeutschen.

Schwerin | Mittelhochdeutsch ist das Klügste, Schönste und Beste der Welt – so und nicht anders hat mein Mediävistik-Professor seine Seminare zu Beginn eines jeden neuen Semesters eingeleitet. Ein Satz, den ich nie wieder vergessen werde. Auch wenn ich seine Begeisterung nicht in dieser Überschwänglichkeit teilen kann und das Ganze Ähnlichkeit mit dem Lateinunte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite