Schwerin : Großübung im Plattenbau

von 26. September 2021, 14:25 Uhr

svz+ Logo
Die Männer und Frauen der freiwilligen Feuerwehren retteten Menschen aus dem dritten Stock. Etwa 50 Einsatzkräfte waren in Neu Zippendorf vor Ort. Die Großübung nutzte die Feuerwehr unter anderem, um ihre neuen Führungskräfte auszubilden.
Die Männer und Frauen der freiwilligen Feuerwehren retteten Menschen aus dem dritten Stock. Etwa 50 Einsatzkräfte waren in Neu Zippendorf vor Ort. Die Großübung nutzte die Feuerwehr unter anderem, um ihre neuen Führungskräfte auszubilden.

Kurz bevor das letzte WGS-Gebäude an der Pankower Straße abgerissen wird, proben Schweriner Einsatzkräfte den Ernstfall.

Schwerin | Alleesha ist schon ganz aufgeregt. Die junge Hündin schnuppert, nimmt immer wieder Witterung auf. Gleich geht es los: Mit Herrchen Matthias Bernhardt darf sie auf die Großbaustelle und Menschen suchen. Verletzte, Verschwundene, Versteckte. Das trainiert sie zweimal die Woche mit Leidenschaft. Für Aleesha ist das geliebte Arbeit und Spiel zugleich, für...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite