Ostern in Schwerin : Gottesdienst lockt etwa 100 Gläubige in den Dom

von 02. April 2021, 14:47 Uhr

svz+ Logo
Etwa 100 Personen nahmen am Karfreitag an dem morgendlichen Gottesdienst im Schweriner Dom teil.
Etwa 100 Personen nahmen am Karfreitag an dem morgendlichen Gottesdienst im Schweriner Dom teil.

Der Schweriner Dom und andere Gemeinden der Landeshauptstadt, setzen während der Ostertage auf Präsenz-Gottesdienste.

Schwerin | Der Gottesdienst am Karfreitag gehört für viele Christen zum Pflichtprogramm – auch in Zeiten von Corona. Das zeigte sich auch im Schweriner Dom. 200 Personen wären nach den Corona-Vorgaben zulässig gewesen. Etwa 100 nahmen schlussendlich ab zehn Uhr morgens auf den Bänken Platz. Und das trotz Abstandsregeln sowie Maskenpflicht und Singverbot. Land...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite