Mit dem Rad zum EU-Rat : Schweriner Goethe-Schüler fahren 800 Kilometer nach Brüssel

von 18. Juni 2021, 17:11 Uhr

svz+ Logo
Schüler des Schweriner Goethegymnasiums und des Carolinum in Neustrelitz. Felix (v. r.), Johannes, Felix und Schwerins Oberbürgermeister Rico Badenschier.
Schüler des Schweriner Goethegymnasiums und des Carolinum in Neustrelitz. Felix (v. r.), Johannes, Felix und Schwerins Oberbürgermeister Rico Badenschier.

Jugendliche aus Schwerin und Neustrelitz starten eine Europatour der besonderen Art. Am Ende wollen sie Ursula von der Leyen treffen.

Schwerin | Schüler treten für Europa in die Pedale. Am bisher heißesten Tag im Jahr starteten Schüler des Schweriner Goethegymnasiums zu einer fast 800 Kilometer langen Reise-Tour Richtung Süden. Ihr Ziel ist Brüssel – die Stadt, die mit ihren vielen EU-Institutionen vom Parlament bis zum Rechnungshof auch als kleine EU-Hauptstadt bezeichnet werden kann. Das ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite