Schwerin : Darum kam es zu Störungen beim Radioempfang

von 24. November 2021, 12:00 Uhr

svz+ Logo
In und um Schwerin kam es in den vergangenen Wochen immer wieder zu Störungen beim UKW-Empfang. Dies soll nun laut der Firma Uplink Network vorbei sein.
In und um Schwerin kam es in den vergangenen Wochen immer wieder zu Störungen beim UKW-Empfang. Dies soll nun laut der Firma Uplink Network vorbei sein.

In ganz Westmecklenburg beschweren sich Hörer über die teilweise Abschaltungen einiger Programme wie Ostseewelle und NDR2. Das steckt dahinter.

Schwerin | Zahlreiche Leser hatten in den vergangenen Tagen bei unserer Redaktion angerufen. „Mein Radioempfang ist seit längerem schlecht und ich weiß nicht, woran es liegt“, klagte eine Schwerinerin. „Ich habe ständig ein Rauschen bei meinem Lieblingssender“, sagte ein anderer. Die Beschwerden kamen nicht nur aus der Landeshauptstadt, sondern aus ganz Westmeck...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite