850 Jahre Schweriner Dom : Geschichte des Doms auf Leinwänden zu sehen

von 05. April 2021, 16:36 Uhr

svz+ Logo
Betrachteten bei der Eröffnung zusammen das Endergebnis der Ausstellung 'Der Dombau zu Schwerin'. Künstler Christian Riekoff (l.) und Vorsitzender des Förderkreises Schweriner Dom Thomas Balzer.
Betrachteten bei der Eröffnung zusammen das Endergebnis der Ausstellung "Der Dombau zu Schwerin". Künstler Christian Riekoff (l.) und Vorsitzender des Förderkreises Schweriner Dom Thomas Balzer.

Die Ausstellung „Der Dombau zu Schwerin“ wurde am Ostermontag in der Weihnachtskapelle eröffnet.

Schwerin | Auf drei großen Leinwänden in der Weihnachtskapelle des Schweriner Doms ist nun die Geschichte der Erbauung des Gebäudes zu sehen. Anlässlich des 850. Jubiläums der Domweihe überlegte sich der Förderkreis Schweriner Dom etwas Besonderes. Mit Hilfe neuester Technik wird in der Ausstellung „Der Dombau zu Schwerin“ nun seit Ostermontag die Baugeschichte ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite