Geschenk für Feuerwehr Uelitz : Bauunternehmer spendiert Wärmebildkamera

svz+ Logo
Ein Geschenk, dass Sicherheit schafft, hatte Nico Möller (4.v.r.) für die Uelitzer Wehr im Gepäck.
Ein Geschenk, dass Sicherheit schafft, hatte Nico Möller (4.v.r.) für die Uelitzer Wehr im Gepäck.

Schweriner Bauunternehmen unterstützt Brandschützer mit einer Wärmebildkamera.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-57693960_23-85279842_1481650574.JPG von
26. Dezember 2018, 20:00 Uhr

Wärme ist gerade in dieser kalten Jahreszeit keine schlechte Sache. Doch in manchen Situationen kann sie auch sehr gefährlich werden. Dann ist die Feuerwehr gefragt. Und damit die Brandschützer der Uelitz...

ämWre tis degare in dreeis tnealk rtsaehJzie neeki hthlsccee ceSa.h Dohc in eancnhm tiSenouiatn nakn esi achu srhe clgfäriehh ednrew. annD ist ied herrFuewe farg.gte nUd miadt die üenhstcrdraBz rde leziUetr Whre cnho ecehnllrs eiergnera ndu urtsntGeel wei auch nonPseer usnarfüep ön,nnke gab se rukz orv dme Fset enei gcarhsrÜenbu üfr ied aecErhtnihn.eml

Dei irSwrnehce iFmra eerhsatuW Bua rtuttesntzeü die rWeh ibe red fAchnnfausg enrei miebadrärWlme.ka i„Se ihrteelertc eid uhcSe stevmrrsie rPoennes ni aruercevhtn enädeGub ndu ttrgä tsmio uzr elnhnselc ndu floonespselnrie eustgnthreecnnM “b,ie rälrtke nnenCllaAn-ieae t.odlB eDi rcSanfittriwh rde eWhr eßwi um ide nZeeit kranepp e.ieeanGmsdenks ocDh red hsietenhcc oFtstihtrrc aless hsic onvda ntcih luathen.fa

eB„i ned tgtise egeteisdn efnuonnredgrA an ide ntleimrechahen arKaedemn sti neie gnee earaesmimbZnut tim onlragei äasignesns nmehernneUt eic“rhsnläu,sl ütgf sei .uznih bieaD nigg es hnitc mrmie unr mu filneaenilz nüUsntutgzrt.e „sieD etgninb chson imt nFeiunetslrlge für uAginsdulb nud szäiEe“t,n os n-elealaeCinAnn t.lodB W„ri las neterneUhmn drfenör und trennzteüstu sad cldihveorlib nengegtmaE srreenu retiabrtieM in ehnri een,Gmndei lhecew netru amerdne ihtenemclahr in rde ewerurhFe etizUl ägtti i“sdn, tsga -hfGsarsuräehWcrfheseeütt Noci ö.reMll

Im dokenmnme hraJ wlil er ieenns eaimmrtMtarbetis irewet aue.saubn s„Al negorerlai, trwnieihe nahcrdeews Btbeier udn udfrganu der ehonh feraagchN eunsch irw dgiätns zeuegsäisvrl ahFfrcäekt in nde hneercBei e-Muar nud antb,oeuB ,obeahkwHfuacrhc hkccere,iDaed Tcehisirel und nnsaInua.beu neöKnn earb ucha ,revsteneh sasd asd Eeathmnr zutütenrntsgU ahcu“,tbr tehscbi ölrleM erhteh.rin iSne snuWch frü asd eeun rahJ: be„enuBngewr ndu ugte bairit.retMe Udn frü ied ezeiUrtl hWer shöilgmct geniw äei.“tEnzs

zur Startseite