Von Sternchen bis Doppelpunkt : Gendergerechte Sprache ist auch in Schwerin auf dem Vormarsch

von 08. Juli 2021, 10:27 Uhr

svz+ Logo
Hin und wieder nutzt auch die Schweriner Stadtverwaltung im Internet bereits einen Genderstern oder einen Doppelpunkt.
Hin und wieder nutzt auch die Schweriner Stadtverwaltung im Internet bereits einen Genderstern oder einen Doppelpunkt.

Die Handlungsempfehlungen der Stadt sind mehr als zehn Jahre alt – aber es wird an einer Neufassung gearbeitet.

Schwerin | Ob mit einem Sternchen, einem Doppelpunkt oder dem Binnen-I – bei der Sprache wird immer mehr auf eine geschlechtergerechte Schreibweise geachtet. Mehrere Städte im Norden haben bereits einen verpflichtenden Leitfaden für ihre Verwaltungen und angeschlossene Betriebe herausgegeben, zuletzt das niedersächsische Osnabrück. In Schwerin jedoch ist die Han...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite