Dobin am See : Gemeinde spart mit 408 neuen Lampenköpfen

von 16. April 2021, 10:12 Uhr

svz+ Logo
Alte Straßenlaternen kosten die Gemeinden viel Geld: Mit Hilfe von Förderungen können Kommunen ihre Straßenbeleuchtungen umrüsten.
Alte Straßenlaternen kosten die Gemeinden viel Geld: Mit Hilfe von Förderungen können Kommunen ihre Straßenbeleuchtungen umrüsten.

Noch in diesem Jahr soll die Straßenbeleuchtung umgerüstet werden. In Rubow stehen umfangreiche Arbeiten an.

Retgendorf | Immer mehr Gemeinden rüsten ihre Straßenbeleuchtung auf energiesparende LED-Technik um. In den kommenden Monaten sollen auch alle 408 Straßenlaternen in Dobin am See diesem Standard entsprechen. Dafür haben die Gemeindevertreter in ihrer aktuellen Sitzung am Mittwoch gestimmt. „Wir haben einen Fördertopf gefunden, der den Austausch der Lampen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite