Gemeinde Plate : Moderne Bahnübergänge: Sicherheit im Dreierpack

svz+ Logo
Warten an der neuen Fußgängerampel: Drei Bahnübergänge wurden in Plate modernisiert. In Peckatel gab es zuvor einen unbeschrankten Feldweg, der über die Schienen führte.
Warten an der neuen Fußgängerampel: Drei Bahnübergänge wurden in Plate modernisiert. In Peckatel gab es zuvor einen unbeschrankten Feldweg, der über die Schienen führte.

In der Gemeinde Plate verfügen jetzt alle Bahnübergänge über moderne Schrankenanlagen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
12. Dezember 2018, 20:00 Uhr

Schranken runter, das heißt meist Stau auf der Straße und wartende Fußgänger auf dem Gehweg. Jeder hofft dann, dass der Zug bloß schnell durchfährt. In Plate dagegen ist die Freude große, wenn die Schrank...

enarkcSnh ren,rut ads ießht mitse auSt fau rde Stßrea nud nawreetd gFägußnre fua dem eehgw.G dJeer fhotf d,ann dsas erd Zug bolß lleschn tcärhdrhu.f nI tPeal gnegead tis ide rdFuee oßg,er ewnn ide krnaenhSc an nde eidr ünBeggnäebnrah tro dbnnekil ehegdier.nne nDen imt dre gunneiMriedosr rde erneBghbäagün hurdc dei steDechu hBna nisd ied gnenaAl eiltudch reiehcsr udn orv lemla bfoalmrotrke .ngwerode

mI esrtltOi aecPtlek bga es lieesweieispbs hnco vor gnneeiw ochnWe neiek nkaecr.hS edJre Zgu red nde rbnÜgage eass,etirp eüdkgtni sich mit ealmtu epuHn n,a sher zum rÄerg edr weoh,nnrA ied nhae eds abegrsngÜ woen.hn Htuee sti rde ebnBhagnagrü kamu nerredwekenni.euz oW eovhrr nru nie eewgdFl a,rw tis eueth enie cfsirh petersiltaa,h rpzieuseiwg earSßt, ein eweGgh mti eigreen ggheFkßrcäunranes dun vnliee nsneAurdekzera, ied orv dme Ügebrang nvo allen tSneei ena.nrw

Wri„ idns ehsr hlgkcücil brüe abieBt,“neaur tsag nlyveE fDngrföe.i Die reirnvmrneeGiettdee nwtoh na edr srBse.tanah cuAh ierh rbcaanNh fenreu hcsi üebr die nun inguehr .udachngZrutrfhe snEi tsi hri nedbeossr ghitciw: r„Fü ineme E,nekinl ied cihm fähiug ,ctusbeh sti se etztj eliv icsrehe“.r

hcAu ma Pelart Bhfnhao feenru sich ovr lamle rgnßegFuä büer nde eun teaetgtlnse gnaegünhrBba. rZvuo umstens hire äeuFnßggr dei Glseie fua der ßtareS bü.requeenr nuN ftühr ien eaaepsrrt hweGeg enneb dre nFhharba rbüe die .eneinhcS hAuc dei ecnShkra tsi re.mrdoen rrohVe eehögtr ise noch zu den nwingee cSnahnr,ek die epr ndaH treeseugt dnruw.e oS utmess ibe ejred nihfaZuetrg ni end hhaofnB nie äennareSwrhkcrt ied nSerachk aeullmn ede.neinb

i:lreeeWnets gnesLa anWtre an der hkcSnare

iMt erd irntchrugE enies lkectnheeriosn Seteklsrwle in tlaeP sei luat nahB ied deMungiresniro der enaühggbäenBr tiwgnodne swn.egee czieästZluh manMeanhß na red tkceSre ni ,riseörG vziitrC ndu mhairPc nrawe lbeafesln uühf.dcrthger eDi mdeeinGe aelPt igeeebttil shci na ide ,tneKos dei zu nieme heohn Tlie tim reFlrdregnedö degktec eenwdr n.netokn

zur Startseite