Cambs/Langen Brütz/Leezen : Erste Gemeinde übt Kritik an Plänen für Schulneubau

von 16. März 2021, 17:44 Uhr

svz+ Logo
An dem geplanten Neubau der Grundschule in Cambs äußert nun die erste Gemeinde Kritik. Dem Bürgermeister von Langen Brütz fehlen belastbare Zahlen der Schüler und Höhe der Fördermittel.
An dem geplanten Neubau der Grundschule in Cambs äußert nun die erste Gemeinde Kritik. Dem Bürgermeister von Langen Brütz fehlen belastbare Zahlen der Schüler und Höhe der Fördermittel.

Bürgermeister von Langen Brütz befürchtet bei Schulneubau in Cambs eine Schließung des Standortes in Leezen

Langen Brütz | Wolfried Pätzold ist irritiert. Und besorgt. Der Grund sind die Pläne für den Schulneubau in Cambs. „Seit mehr als einem Jahr beschäftigt sich der beschließende Schulausschuss mit dem Thema. Ausgangspunkt ist die unzureichende Kapazität des Cambser Hortes“, erklärt der Bürgermeister der Gemeinde Langen Brütz und Mitglied des genannten Ausschusses. Doc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite